Marx, unsere Note

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Ralph Grüneberger Marx, unsere Note Der da, der Hundertmarkmarx Dieser Geldkopf, dieser Kopf des Geldes, dieser Mach ihn nicht klein: Was Sind 5₤ aus Manchester. Die Hose Ein Loch wie die Mäuler. Ebbe In Karls Bad. Immer Und immer wieder. … Weiter

Rolf Birkholz: Edle Buchdruckkunst mit spirituellem Anspruch / Lutz Rathenow: Kindergedichte für alle

Veröffentlicht in: Empfehlung des Monats | 0

Empfehlung des Monats · Mai 2018 von Franziska Röchter In unseren heutigen Empfehlungen des Monats treffen zwei sehr unterschiedliche Autoren aus zwei unterschiedlichen Regionen Deutschlands, nämlich Rolf Birkholz und Lutz Rathenow, aufeinander, deren Bücher letztendlich das Gleiche wollen: Das Leserinteresse … Weiter

Der andere Ort

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Gisela Hemau (*1938) Der andere Ort Gott war die hohe Stimme meines Vaters vermischt mit dem Rauschen des Baums an dem ich hing halb tot halb lebendig Jetzt fahre ich und fahre Vorbei an einem wolken- verwischten Ortsschild auf dem … Weiter

Über Ulrich Becks Lyrikband komm & geh zeiten: Cowboy oder Ritter auf modernen Kriegsschauplätzen

Veröffentlicht in: Empfehlung des Monats | 0

Empfehlung des Monats · April 2018 von Franziska Röchter Wenn ein Lyriker die „Härte der modernen Arbeitswelt mit ihren Athleten des Managements“ (Waschzettelbeschreibung) thematisiert und selbst ein nicht geringer Teil genau dieser bedichteten Arbeitswelt ist, also in zwei vielleicht nur … Weiter

„bis zu den engeln unter der erde“ & Die Leichtigkeit der Fülle : neue Lyrik von Blankenburg bis Gütersloh

Veröffentlicht in: Empfehlung des Monats | 0

Empfehlung des Monats · März 2018 von Michel Ackermann Thomas Rackwitzs zupackender lyrikband “IM TRAUM DER DICH NICHT SCHLAFEN LÄSST“ und Jürgen Zimmermanns „SAISONLYRIK“ es geht ein mediales lächeln um, im zeitalter digitaler glücklichkeit. möglichst selfie-made, sozusagen eine art ego-digitales … Weiter

Von fliegenden Hunden und schuhlosen Vögeln: Gabriele Kromers Fantasiewelten

Veröffentlicht in: Empfehlung des Monats | 0

Empfehlung des Monats · Februar 2018 von Franziska Röchter   Ein bisschen gaga, ein bisschen dada, ein bisschen crazy – und sehr viel Esprit! Von manchen schönen Dingen erfährt man erst, wenn man mit der Nase drauf gestoßen wird. So … Weiter

Meine Großmutter

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Katharina Düwel (*1948) Meine Großmutter „Höll Hitler“ oder „Litler“ hat sie gesagt. Das fiel nicht auf. Gebetet hat sie um das Spuk-Ende und für den gefallenen Sohn. Gegen die Kälte hatte sie Worte und altes Schuppenholz, ihr Eingemachtes brachte Verwandte … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos über Cookies unter https://lyrikgesellschaft.de/datenschutz/

Schließen