Bei Lichte besehen

Maren Schönfeld: Die Peripherie des Lichts

Maren Schönfeld:
Die Peripherie des Lichts

  • Veröffentlicht: 01.01.2016 · Zuletzt aktualisiert: 15.04.2016

Maren Schönfeld: Die Peripherie des Lichts
Lyrik-Empfehlung des Monats · Januar 2016

Zu den in der Gestaltung eher zurückhaltenden Titeln aus dem Programm des Schweinfurter Wiesenburg Verlages gehört Maren Schönfelds Lyrikedition „Die Peripherie des Lichts“. Das machte unlängst die Ausstellung verschiedener Gedichtbände aus diesem Verlag im Lyrik-Schaufenster der GZL deutlich. Dem Cover liegt, wie bereits bei früheren Veröffentlichungen von Maren Schönfeld, eine Arbeit des bildenden Künstlers Wolfgang Schönfeld zugrunde. Und das Optische lässt auch gleich eine Beziehung zur Natur anmuten. Der Leser (m/w) ahnt also, worauf er sich einlässt: Auf die Strenge und Milde des Lichts! Und auf eine lyrische Photosynthese!
Weiterlesen

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.