Poesiealbum neu: O Freude. Leipzig im Gedicht. Lyrik & Prosaminiaturen

| 0

„Neben der Besinnung auf Vorhandenes bietet die Zusammenstellung vornehmlich neue Texte, die der Stadt Leipzig schmeicheln, sie symbolisch in den blau- bis sonnengelben Himmel heben, ihr aber auch – wie einer guten Freundin – sagen, dass sie ziemlich verkommen aussieht und aufpassen muss, dass sie nicht vor lauter Kult das „ur“ verliert.“ (Ralph Grüneberger, aus dem Editorial)

Poesiealbum neu: Gedichte von Welt. Leipzigs Partnerstädte (Sonderheft)

| 0

„Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Städte Literaturnobelpreisträger hervorgebracht haben oder welche interessanten jungen Stimmen sich derzeit zu Wort melden, der wird in der Sonderausgabe „Gedichte von Welt“ fündig. Jede einzelne der 14 Partnerstädte bereichert uns mit ihrer individuellen Kultur, aber noch nie stand die Lyrik im Mittelpunkt.“ (Oberbürgermeister Burkhard Jung, aus dem Grußwort)

Straßenverkehr und Sirenen blieben im Hintergrund. Premiere von “Fahren & Gefahren. Gedichte zur Automobilität”

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Fotografien: Gustav Franz, Leipzig Am Sonnabend, dem 14. August 2021, war es soweit. Unter der musikalischen Begleitung der Cellistin Julia Panzer stellten Franziska Beyer-Lallauret, Ulrike Diez, Mayjia Gille, Ralph Grüneberger, Wolfgang Mayer König, Erich Pfefferlen und Barbara Schaffeld die Ausgabe … Weiter

Gedicht des Monats Juli 2021

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Ulrich Straeter (*1941) Stadtansicht Als ich klein warsah sie häufigin unserer Stadtaufragenden Mauerreste Einstige Badezimmerwaren zu sehenFliesen hingen nochund Seifenschalen Ein blauer Pfeil: Luftschutzkeller. Heimkehrer fanden Zettel mit NamenManche grub man aus, lebend Nicht mehr vorstellbarheute alles in Alu und GlasTheater in Marmor … Weiter

Premiere “Fahren & Gefahren. Gedichte zur Automobilität”

| 0

14.08.2021 @ 17:00 – 19:00 – Lesung mit Musik Am Sonnabend, dem 14. August, Beginn 17.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr, wird die Ausgabe des Poesiealbum neu 1/2021 Premiere haben. Mit dabei Franziska Beyer-Lallauret (Frankreich), Wolfgang Mayer König (Österreich) und aus Deutschland Ulrike Diez, Mayjia Gille, Erich Pfefferlen, Barbara Schaffeld und der Gründer und Herausgeber der Zeitschrift Ralph Grüneberger, der auch […]

Gedicht des Monats Mai 2021

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Manfred Peter Hein (*1931) “April is the cruellest month” T. S. Eliot, The Waste Land Der Seidelbast blühtverströmt im Schneegestöberseinen herben Duft Niedergehaltenvom Frost die ApfelblüteGeschmack ihrer Frucht – Verlorenes Paradieswieder und wieder beschworn aus: Steinbrech. Gedichte zu Pflanzen. Poesiealbum … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos über Cookies unter https://lyrikgesellschaft.de/datenschutz/

Schließen