Gedicht des Monats November 2021

Veröffentlicht in: Allgemein, Gedicht des Monats | 0

Andreas Reimann (*1946) HYMNE ZU EINER LEIPZIGERWAGNER-EHRUNG Wo der bärlauch wächst, der zähe,droben auf dem trümmerberg,preisen wir in höchster höhewagner, das gesamtkunstwerk. Ja, wir loben’s, das versteht sich,so wie er es selber tat.Doch der grüne hügel bläht sichgänzlich kahl in … Weiter

Gedicht des Monats Juli 2021

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Ulrich Straeter (*1941) Stadtansicht Als ich klein warsah sie häufigin unserer Stadtaufragenden Mauerreste Einstige Badezimmerwaren zu sehenFliesen hingen nochund Seifenschalen Ein blauer Pfeil: Luftschutzkeller. Heimkehrer fanden Zettel mit NamenManche grub man aus, lebend Nicht mehr vorstellbarheute alles in Alu und GlasTheater in Marmor … Weiter

Gedicht des Monats Mai 2021

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Manfred Peter Hein (*1931) „April is the cruellest month“ T. S. Eliot, The Waste Land Der Seidelbast blühtverströmt im Schneegestöberseinen herben Duft Niedergehaltenvom Frost die ApfelblüteGeschmack ihrer Frucht – Verlorenes Paradieswieder und wieder beschworn aus: Steinbrech. Gedichte zu Pflanzen. Poesiealbum … Weiter

Gedicht des Monats April 2021

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats | 0

Joana Lisiak (*1971) Zusammengerechnet Hier habe ich gerechnet.Hier habe ich auch gerechnet.Hier nicht gerechnet. Verrechnet habe ich mich hier. Mit dir habe ich nicht gerechnet.So gar nicht wirklich.Aber mit dem anderen habeich schon erst gar nichtgerechnet.Wirklich nicht.             *** Quelle: … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos über Cookies unter https://lyrikgesellschaft.de/datenschutz/

Schließen