„Tugenden & Sünden“, Poesiealbum neu, Nr. 22 – Ein Zwischenstand

  • Veröffentlicht: 30.09.2016 · Zuletzt aktualisiert: 05.10.2016

An dieser Stelle sollten eigentlich Ende September die Namen derer stehen, deren Einsendung bei der Auswahl für das Herbstheft 2016 Berücksichtigung gefunden haben.
Aber niemand von uns hat mit einem derartigen Zuspruch für unsere Ausschreibung gerechnet; ein Thema, an dem sich mehr als 250 Autorinnen und Autoren aus 6 Ländern beteiligt haben. Über 1.000 Texte liegen vor und wollen gesichtet und bewertet werden. Das will niemand mit Verantwortung im 5-Minutentakt tun.
Weiterlesen

Die Lyrikgesellschaft beeindruckte in Bielefeld

Dieter Treeck

Dieter Treeck. Foto: Gábor Wallrabenstein

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 05.10.2016

Lesen Sie einen Bericht des Kulturjournalisten Rolf Birkholz von der Auftaktveranstaltung des an drei Sonntagen stattfindenden Literaturfestivals in der Bielefelder Bürgerwache, die unser Vorstandsmitglied Franziska Röchter federführend gestaltet hat. Mit dabei waren am 18. September 2016 unser Vorstandsmitglied Stefan Kabisch aus Berlin, Jutta Pillat aus Leipzig, Dieter Treeck (gerade 80 Jahr jung geworden) aus Dortmund sowie die Bielefelder Mitglieder der Lyrikgesellschaft Karin Eberling (die auch Gedichte ihrer Mutter Sigrid Lichtenberger las), Ralf Burnicki, Peter Bornhöft (der hoffentlich in bester Verfassung im November zu Dieter Treeck aufschließen wird).
Den musikalischen Teil bestritt mit Raphael Röchter eines der musikalischen Kinder Franziska Röchters. Allen Mitwirkenden und dem Veranstalter gilt unser herzlicher Dank!

Ralph Grüneberger
Weiterlesen

Kriegskind – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 01.09.2016 · Zuletzt aktualisiert: 01.09.2016

Gedichtfilm des Monats · September 2016
„Kriegskind “ von Beate Gördes nach dem Gedicht von Johanna Anderka.
Weiterlesen

Kriegskind gewesen

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 01.07.2016

Gedicht des Monats · September 2016

Johanna Anderka (*1933)

Kriegskind gewesen
vieles erfahren
nur manches gelernt
zu wenig vermittelt

Schlupfwinkel gesucht
Schlafliedern vertraut
Vergessen gefunden
im Wohlergehen

Kriegsgreis geworden
unversehrt
vom Gestern erreicht
dem alten Schatten


Quelle: Poesiealbum neu „Gegen den Krieg. Gedichte & Appelle“, herausgegeben von Ralph Grüneberger, Edition kunst & dichtung, Leipzig 2013

Wenn der Sommer ins Land zieht – Die Saison ist eröffnet

Ralph Grüneberger: Die Saison ist eröffnet

Ralph Grüneberger: Die Saison ist eröffnet

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 17.09.2016

Ralph Grüneberger: Die Saison ist eröffnet
Lyrik-Empfehlung des Monats · September 2016

Ein neues Buch von Ralph Grüneberger ist da. Der Titel macht neugierig. Welche Saison ist hier gemeint? Freibad? Fußball? Theater? Festivals? Einfach Gedichte? Oder die Saison der Erinnerungen, des Zurückschauens, des Bilanzziehens?
Weiterlesen

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.