Zwischenruf des Vorsitzenden

Bührnheims Literatursalon

Foto: © Bührnheims Literatursalon

  • Veröffentlicht: 31.08.2016 · Zuletzt aktualisiert: 07.10.2016

WIR GRATULIEREN, allen voran unserem Mitglied Dieter Bührnheim und den beiden Leipziger Buchhandlungen, die unser „Poesiealbum neu“ anbieten. Da hat sich doch unser Daumendrücken gelohnt.
Ralph Grüneberger im Namen des Vorstandes


„Dem Sturm der Zeiten trotzende Inseln“

Drei Buchhandlungspreise gehen nach Leipzig


Weiterlesen

Kleines Literaturfestival am Siegfriedplatz – Von Leipzig bis Bielefeld

Bürgerwache Bielefeld

Bürgerwache Bielefeld. Foto: Karin Lichtenberger-Eberling

  • Veröffentlicht: 14.08.2016 · Zuletzt aktualisiert: 20.08.2016

Im Hinblick auf die kürzer werdenden Tage im Herbst wurde in Kooperation zwischen dem OWL Literaturmagazin Tentakel, dem chiliverlag aus Verl und der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. mit Sitz in Leipzig eine kleine literarische Veranstaltungsreihe aus der Taufe gehoben, um interessierten Bielefelder Bürgerinnen und Bürgern einige kurzweilige Sonntagnachmittage mit unterschiedlichsten Autoren in der Bürgerwache am Siegfriedplatz anzubieten.
Weiterlesen

einberufung – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 05.08.2016 · Zuletzt aktualisiert: 05.08.2016

Gedichtfilm des Monats · August 2016
„einberufung“ von Eckhard Erxleben.
Weiterlesen

Zwischenruf des Vorsitzenden

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 05.08.2016

Dass das PEN-Zentrum Deutschland in diesem Jahr mit Can Dündar und Erdem Gül zwei türkische Journalisten ehrt und ihnen mit finanzieller Unterstützung des Bundes im November in Darmstadt den Hermann-Kesten-Preis überreichen wird, erfüllt mich als PEN-Mitglied mit besonderem Stolz.
Weiterlesen

STEIN

  • Veröffentlicht: 01.08.2016 · Zuletzt aktualisiert: 01.07.2016

Gedicht des Monats · August 2016

Fred Kahl (*1951)

STEIN

der stein
auf dem kalten grund
des sees
erinnert sich
oder träumt
dass die ungeübte hand des knaben
ihn über den wasserspiegel
zu katapultieren suchte

dann das versinken
wie sonst
käme er hierher

die bruderschaft
der sonnendurchwärmten kiesel am ufer
weiß nicht mehr von ihm

seit aber im sprung
alles steinerne von ihm ab
fiel
kennt er
eine art von anmut
die den anderen verborgen bleibt

das ist ihm genug


Quelle: Poesiealbum neu „Alles fließt. Gedichte zur Bewegung“, herausgegeben von Ralph Grüneberger, Edition kunst & dichtung, Leipzig 2015

Lyrische Spiegelungen Shakespeares

Wie er uns gefällt (Cover)

Wie er uns gefällt.
Gedichte an und auf William Shakespeare

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 28.07.2016

Tobias Döring (Hg.): Wie er uns gefällt. Gedichte an und auf William Shakespeare
Lyrik-Empfehlung des Monats · August 2016

Der an der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität lehrende Anglist Tobias Döring, der zeitweise auch Vorsitzender der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft war, hat eine Jubiläumsanthologie mit Gedichten ediert, die auf Shakespeares Person, Werke und Rezeptionsgeschichte Bezug nehmen. Der Band gedenkt Shakespeares 450. Geburtstags (23.4.2014), seines 400. Todestags (23.4.2016), des 150. Jahrestags des Bestehens der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft (23.4.2014) sowie des 70. Verlagsgeburtstags des Manesse Verlags (2014).
Weiterlesen

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

bis 2012:

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.

bis 2012: bis 2013:
Monteverdi Medien