Tagesanbruch in Lindenau

Veröffentlicht in: Gedicht des Monats, Poesiealbum neu | 0

Gedicht des Monats Juli Andreas-Wolfgang Rohr (*1959)Tagesanbruch in Lindenau FrühWenn die HaltestellenSchon wiederNach Tagescreme riechenUnd die tanzmüdenSpätheimkehrerIn ihren VerkehrssesselnSiechenSitzt auch das ArbeitsvolkHinter getöntem GlasIn GedankenNoch schlafendDie GesichterBlicklos und blass FrühWenn die HaltestellenSammellager sindStößt die FreiheitAn die Grenze ihrer SehnsuchtTageslichtblind Quelle: … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos über Cookies unter https://lyrikgesellschaft.de/datenschutz/

Schließen