Die Sonderausgabe „Tugenden & Sünden“ mit dem gleichnamigen Hörbuch ist ab sofort lieferbar!

  • Veröffentlicht: 07.01.2017 · Zuletzt aktualisiert: 05.03.2017
Tugenden & Sünden

Poesiealbum neu: "Tugenden & Sünden"
Titelbild: Rosa Loy / © VG Bild-Kunst

Posesiealbum neu, Ausgabe 2/2016, Edtion kunst & dichtung, Leipzig 2016,
68 S. plus Hörbuch,
Ladenpreis 12,80 €

Eine bis fast auf die letzte Sekunde gefüllte CD vereint 87 der 91 Gedichte der Printausgabe. Da das Projekt bekanntermaßen keine Landesförderung erfahren hat, konnten wir uns leider nicht für 120-140 Beiträge aus den über 1.000 Einsendungen entscheiden und auch das Hörbuch nicht wie erhofft in Form zweier Audio-CDs herstellen. Froh und dankbar sind wir, dass die aufgebrachten Spenden es uns überhaupt ermöglicht haben, ein Doppelheft UND eine CD herzustellen. Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern aus dem Jahre 2016 ganz herzlich; siehe dazu den entsprechenden Beitrag, der die Namen der Spenderinnen und Spender aufzeigt.

Tugenden und Sünden (CD-Label)

Tugenden und Sünden (CD)

Die Studioaufnahmen der drei Mundart-Dichter Fitzgerald Kusz, Anton G. Leitner und Markus Manfred Jung hören Sie in Ergänzung zum Hörbuch der Sonderausgabe „Tugenden & Sünden“  hier im Original und zum Herunterladen, desgleichen das Gedicht „mit Überlänge“ von Lars Brischke. Als „Bonus“ stellen wir das Vorwärts/Rückwärtsgedicht von Wolfgang Rischer zum Download zur Verfügung.

Lars Brischke: „in all den geschwollenen äpfeln …“
gesprochen von Axel Thielmann
© Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

Wolfgang Rischer: „Europa, janusköpfig“
gesprochen von Steffi Böttger und Axel Thielmann
© Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V.

„du bisch“ gesprochen von Markus Manfred Jung
© Markus Manfred Jung

„Familiänaufschdellung …“ gesprochen von Anton G. Leitner
aus „Schnabl gwax. Bairisches Verskabarett“, Hörbuch
© Anton G. Leitner

„das volkshaiku“ gesprochen von Fitzgerald Kusz
© Fitzgerald Kusz

Poesiealbum neu bestellen

Poesiealbum neu bestellen:

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

bis 2012:

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.

bis 2012: bis 2013:
Monteverdi Medien