fußgängerzonen-blues

  • Veröffentlicht: 01.02.2016 · Zuletzt aktualisiert: 15.04.2016

Gedicht des Monats · Februar 2016

Fitzgerald Kusz (*1944)

fußgängerzonen-blues

iich laaf durch di schdadd
und di schdadd
läffd durch miich durch

iich schwimm gechern schdrom
und deä schdrom
schwimmd gechä miich

iich rembl jeden oo
und jedä
rembeld zurück

iich glodz in schaufensdä
und di schaufensdä
glodzn aff miich

iich foä rolldrebbm rauf
und rolldrebbm
foän mi widdä roo

iich renn durch kaufhaisä
und di kaufhaisä
rennä mid miä dävoo

iich kaff schund
und dä schund
kaffd miich

iich väjubel es geld
und es geld
väjubeld miich

iich laaf durch di schdadd
und di schdadd
läffd mid miä mid


Quelle: Poesiealbum neu „Alles fließt. Gedichte zur Bewegung“,
herausgegeben von Ralph Grüneberger, Edition kunst & dichtung, Leipzig 2015

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.