Leipziger Buchmesse 2016

Esther Ackermann, Barbara Schaffeld, Ulrich Schacht, Ralph Grüneberger

Esther Ackermann, Barbara Schaffeld, Ulrich Schacht, Ralph Grüneberger
© Foto: GZL

  • Veröffentlicht: 23.03.2016 · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Mit drei gut bis sehr gut besuchten Veranstaltungen ist die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik zur diesjährigen Leipziger Buchmesse in Erscheinung getreten und hat, wie es scherzhaft hieß, auch die Lesung des chili-Verlages in der LUCCA-Bar, die im Verbund mit der Zeitschrift DAS GEDICHT stattfand, „unterwandert“.
Weiterlesen

… im Schneekugelwald – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 05.03.2016 · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Hendrikje Kraus  … im Schneekugelwald nach dem Gedicht von Ulrike Almut Sandig
Gedichtfilm des Monats · März 2016
Weiterlesen

Ausschreibung der Zeitschrift „Poesiealbum neu“: „Resonanzen. Wirkung der Wissenschaft“

  • Veröffentlicht: 01.03.2016 · Zuletzt aktualisiert: 30.04.2017

Die Nummer 23 des „Poesiealbum neu“ ist wiederum als Doppelheft geplant und wird im Frühjahr 2017 erscheinen. Ihr Thema: „Resonanzen. Wirkung der Wissenschaft“.

Im Zeitraum 1. März 2016 bis 30. November 2016 (Poststempel) schreibt die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. gemeinsam mit der Universität Bremen, Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften, im gesamten deutschsprachigen Raum wettbewerblich die Beteiligung am Themenheft „Wirkung der Wissenschaft“ (Arbeitstitel „Resonanzen“) mit Gedichten und Notaten in deutscher Sprache aus.
Weiterlesen

Schwarz sieht der Schamane den Wald

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Gedicht des Monats · März 2016

Galsan Tschinag (*1943)

Schwarz sieht der Schamane den Wald
Das Wasser auch – warum?
Schwarz ist sein Himmel dahinter
Der Himmel über allen Himmeln
Der Urhimmel, der neunundneunzigste
Und gleich wieder der erste
Durch den er alles hindurchzieht
Bevor er mit den Sinnen es berührt
Ihm alle Häute abzieht bis auf die Urhaut
Aus dem schwarzschwarzen Nichts
Dem Anfang alles Seienden


Quelle: Poesiealbum neu „Weißglut. Gedichte zu Farben“,
herausgegeben von Ralph Grüneberger, Edition kunst & dichtung, Leipzig 2014

Fassadenflucht: Politische Dichtung der Gegenwart II

Fassadenflucht: Politische Dichtung der Gegenwart II - Cover

Fassadenflucht: Politische Dichtung der Gegenwart II,
chiliverlag

  • Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: 15.04.2016

Fassadenflucht: Politische Dichtung der Gegenwart II
Lyrik-Empfehlung des Monats · März 2016

Der chiliverlag ist ein Verlag für eine Literatur, die sich mit dem Mainstream nicht so recht abfinden will. Da ist es kein Wunder, dass in diesem Verlag eine der wenigen Anthologien politischer Lyrik erscheint, die in der Bundesrepublik herausgegeben werden
Weiterlesen

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.