14. Februar 2017: Valentinstag – Tag der Liebhaberinnen und Liebhaber von Kunst & Literatur

  • Veröffentlicht: 28.01.2017 · Zuletzt aktualisiert: 28.01.2017
Eine Auswahl an Exponaten für die Versteigerung am 14.2.17 (Stand 30.12.16)

Eine Auswahl an Exponaten für die Versteigerung
am 14.2.17 (Stand 30.12.16). Foto: GZL

AUKTION u.a. von Originalgrafik und Drucken

Ort: Stadtbibliothek Leipzig, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11
Beginn 16.30 Uhr mit Buchverkauf und Ausgabe der Bieternummern
17.30 Uhr Auktion

Ferngebote sind ab sofort möglich und erwünscht. Senden Sie dazu bitte bis spätestens 10. Februar 2017 eine E-Mail  an: lyrikgesellschaft@web.de mit Angabe Ihrer vollständigen Anschrift (kein Postfach), Telefon-Nr., E-Mail-Adresse sowie Ihres Maximalgebots zu dem jeweiligen Exponat.
Auch signierte Bücher können auf diese Weise direkt bestellt werden.
Für die Berücksichtigung gilt jeweils das Eingangsdatum. Wir versenden über Hermes und berechnen Ihnen diese Kosten plus Verpackung in Vorkasse.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei gleichen Geboten, Mitgliedern der GZL den Vorrang geben.
Abbildungen können wir leider nicht ins Netz stellen und auch nicht auf Anfrage zusenden.

Auktionsobjekte (PDF)

Bücher (PDF)

Der Vorstand

Stand: 25.1.17

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.