Zurück zu Poesiealbum neu

Poesiealbum neu „Was wir wollen“

6,90 

Die Ausgabe 2/2021 mit einem Gemälde des Leipziger Künstlers Mathias Perlet auf dem Titel vereint Gedichte von 102 deutschsprachigen Autorinnen und Autoren aus vier Ländern.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Titelbild: Mathias Perlet

Mit 7 Fragen zur Lyrik an Ralph Schüller

Was wollen wir?

Lässt sich das eindeutig sagen?

Schokolade? Sicher.

Natur? Natürlich!

Sonne ja, aber keine Hitze.

Wasser, aber nicht zu nah.

Gut-Menschentum? Auch das.

Liebe? Diese vor allem.

Ehrlichkeit? Unbedingt! Oder doch bedingt?

Arbeit? Wenn sie nicht wehtut.

102 Lyrikerinnen und Lyriker – unter ihnen berühmte Namen, aber auch viele neue, weniger bekannte Autorinnen und Autoren – versuchen, eine Antwort darauf zu geben.

Mit Gedichten u.a. von Ulla Hahn, Eva-Maria Berg, Wolfgang Bittner, Ralf Burnicki, Georg Oswald Cott, Renate Düpmann, Adolf Endler, Eckhard Erxleben, Patricia Falkenburg, Peter Gosse, Peter Frömmig, Ulrike Almut Sandig, Kerstin Hensel, Maren Schönfeld, Holger Teschke

Eine erste Rezension veröffentlichte die Leipziger Internetzeitung am 28.12.2021:
https://www.l-iz.de/bildung/buecher/2021/12/was-wir-wollen-das-neue-poesiealbum-neu-fragt-nach-dem-was-uns-wirklich-umtreibt-im-leben-426931