“Fahren & Gefahren. Gedichte zur Automobilität” erschienen

  • Veröffentlicht: 19.05.2021 · Zuletzt aktualisiert: 26.07.2021

Die Auswahl für die Ausgabe des Poesiealbum neu 1/2021 mit dem Titel “Fahren und Gefahren. Gedichte zur Automobilität” ist erschienen und umfasst neben dem Interview “7 Fragen zur Lyrik” mit Franziska Beyer-Lallauret 53 Gedichte von ebenso vielen Autorinnen und Autoren aus vier Ländern (D, A, CH, F).

Die Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe:

Manfred Ach

Gerd Adloff

Johanna Anderka

Danilo Art-Merbitz

Michael Augustin

Franziska Bauer

Heinrich Beindorf

Franziska Beyer-Lallauret

Kurt Blessing

Friederike Bloch

Georg Oswald Cott

Daniela Daub

Erika Dietrich-Kämpf

Ulrike Diez

Wolfgang Franke

Yvan Goll

Ralph Grüneberger

Nora Hanßen

Torsten Herbert Himstedt

Gerald Jatzek

jottpeh

Stefan Kabisch

Manfred Klenk

Anton G. Leitner

Bettina Ludwig

Britta Lübbers

Anne Mai

Salean A. Maiwald

Wolfgang Mayer König

Klaus Nührig

Johann Peter

Erich Pfefferlen

Ralf Preusker

Eggert Raab

Rainer Rebscher

Marianne Rieger

Joachim Ringelnatz

Ralf Rodrigues da Silva

syna saïs

Barbara Schaffeld

Gert Schmidt

Axel Schöpp

Ulrich Schröder

Roswitha Charlotte Schwenk

Hellmut Seiler

Rüdiger Stüwe

Jürgen Theobaldy

Dieter Treeck

Marco Trotta

Karin Unkrig

Peter Wawerzinek

Rainer Wedler

Kai Willig

Das Titelbild wurde unter Einbeziehung des Gemäldes von Sighard Gille mit dem Titel “Autofahrer” (1973) gestaltet.

Die Premiere dieser Ausgabe findet am 14. August 2021 in Leipzig statt (s. Veranstaltungen). Die Auslieferung wird ab Anfang/Mitte Juli erfolgen. Verbindliche Bestellung richten Sie bitte mit Angabe Ihrer Anschrift an: kontakt@lyrikgesellschaft.de

Umfang 64 S.

Broschur / Ladenbruttopreis 6,50 €

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.