Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

27.10.2017
18:00 - 20:00

Lesung & Musik in der Orangerie

Botanischer Garten,
Leipzig, Linnéstr. 1

Leipziger Literarischer Herbst: APFEL-FEIER „Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen.“ Martin Luther   Lesung & Musik in der Orangerie mit Steffi Böttger, Ralph Grüneberger, Axel Thielmann und Martin Hoepfner am 27. Oktober 2017, Beginn 18 Uhr / Einlass ab 17.30 Uhr   Vorgestellt wird […]

Weiterlesen: Lesung & Musik in der Orangerie
03.11.2017
19:00

Leipziger Liederbuch 1987/2017 in der Alten Börse

Alte Börse,
Leipzig, Naschmarkt 1

  mit Anna Fey, Sängerin u. Sprecherin Thomas Linke, Sprecher Peter Blazeowsky, Kontrabass René Schulze, Klarinette Walter Thomas Heyn, Gitarre, Kompositionen und musikalische Leitung Ralph Grüneberger, Einführung Neuaufgeführt wird in einer erweiterten Fassung das von Ralph Grüneberger und Walter Thomas Heyn geschriebene „Leipziger Liederbuch“, das ein Stück Liedkunst und gleichermaßen Zensurgeschichte in der DDR darstellt. […]

Weiterlesen: Leipziger Liederbuch 1987/2017 in der Alten Börse
04.11.2017
19:00

ZWIE SPRACHE - Zwei Stimmen - Zwei Schreibweisen - Zwei Temperamente

Haus des Buches / Literaturhaus Leipzig,
Leipzig, Gerichtsweg 28

  Der Leipziger Liedermacher Ralph Schüller, gebürtiger Thüringer, und der von der Egelner Mulde in Sachsen-Anhalt stammende, nunmehr im Erzgebirge Wurzeln schlagende Lied-Poet Olaf Stelmecke stellen sich und einander vor. Stellmäcke – Liedermacher, Musiker, Autor, Schauspieler – Leute, Leute, dass man dies noch erleben darf und unbedingt muss!  Wie wunderbar da die Sonne aufgeht und ein […]

Weiterlesen: ZWIE SPRACHE - Zwei Stimmen - Zwei Schreibweisen - Zwei Temperamente
27.11.2017
17:00

Verfilmte Gedichte zu des Menschen Tugenden & Sünden

DOMFORUM,
Köln, Domkloster 3

Nur wenige Tage nach der Auszeichnungsveranstaltung in Leipzig werden im DOMFORUM Köln am 27. November 2017, 17.00 Uhr, preisgekrönte Gedichtfilme aus dem Wettbewerb „Tugenden & Sünden“ der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik (GZL) gezeigt. Zu den Einsender(inne)n des Wettbewerbs gehört die Künstlerin Beate Gördes aus Köln, sie hat ein Gedicht der Kölner Autorin Christine Graf zum Ausgangspunkt ihres Poetry Clips gewählt. […]

Weiterlesen: Verfilmte Gedichte zu des Menschen Tugenden & Sünden

Vergangene Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik: Veranstaltungsarchiv

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.