Ringelnatz-Gedichtfilm-Wettbewerb – Start am 7. August 2018

Joachim Ringelnatz, "Urtiere", Öl/LW, 1930

  • Veröffentlicht: 06.08.2018 · Zuletzt aktualisiert: 03.09.2018

Pünktlich 135 Jahre nach dem Tag, an dem der Lyriker, Erzähler und Vortragskünstler Joachim Ringelnatz als Hans Bötticher in Wurzen geboren wurde, schreibt die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik in Kooperation mit der Ringelnatz-Gesellschaft in Cuxhaven , dem Ringelnatz-Museum ebendort, dem Joachim-Ringelnatz-Verein in Wurzen und dem dortigen Kulturhistorischen Museum ihren 4. und bis auf weiteres letzten Gedichtfilmwettbewerb aus.

Bildeten bei den vergangenen Wettbewerben jeweils Gedichte aus Ausgaben der Zeitschrift „Poesiealbum neu“ den Anreiz für die Verfilmung, stehen diesmal sämtliche Gedichte des 1883 in Wurzen geborenen und 1934 in Berlin gestorbenen Dichters zur Auswahl. Für die Teilnahme wird keine Teilnahmegebühr erhoben, allerdings ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich. Der Wettbewerb ist bis zum 15. Juli 2019 offen. Zu gewinnen gibt es …


Weiterlesen

Ausschreibung Gedichtfilme zu „Tugenden & Sünden“

  • Veröffentlicht: 03.03.2017 · Zuletzt aktualisiert: 29.10.2017

Für den Zeitraum 1. März bis 15. August 2017 (Poststempel) schreibt die Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik ihren 3. Gedichtfilm-Wettbewerb aus. Eingeladen sind Filmemacherinnen und  -macher, Videokünstlerinnen und -künstler sowie Laien aller Couleur, aller Länder und jeden Alters, sich mit bis zu zwei Gedichtfilmen an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Neben den Hauptpreisen werden spezielle Preise an Einsender/innen unter 18 Jahre bzw. aus der Region vergeben.
Weiterlesen

Das lächeln der engel – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 02.12.2016 · Zuletzt aktualisiert: 02.12.2016

Gedichtfilm des Monats · Dezember 2016

Der Filmemacher Michael Schröder, der sich bereits 2012 gemeinsam mit Nina Jäckle erfolgreich am
Gedichtfilm-Wettbewerb „Worte sind Boote“ beteiligt hat, widmete sich dem Gedicht „Das lächeln der engel“ von Róža Domašcyna für den Wettbewerb „Schwarze Ängste – Poetry Clips gegen den Krieg“.

Nordhausen 1945 – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 11.11.2016 · Zuletzt aktualisiert: 11.11.2016

Gedichtfilm des Monats · November 2016

Der Schweizer Filmemacher und Autor Heinz Ruch hat sich mit seiner Film-Collage „Nordhausen 1945“ nach dem Gedicht von Ralph Grüneberger an dem Wettbewerb „Schwarze Ängste – Poetry Clips gegen den Krieg“ beteiligt.

leuchtschrift – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 05.10.2016 · Zuletzt aktualisiert: 05.10.2016

Gedichtfilm des Monats · Oktober 2016

Der Lehrbeauftragte der Kunsthochschule Bremen für Medien Joachim Hofmann setzte das Gedicht „leuchtschrift“ von Thomas Spaniel für den Wettbewerb „Schwarze Ängste – Poetry Clips gegen den Krieg“ filmisch um.

Feindbild – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 01.05.2016 · Zuletzt aktualisiert: 01.05.2016

Tobias Goltz: „Feindbild“ von Wolf Peter Schnetz

Gedichtfilm des Monats · Mai 2016
Weiterlesen

explosion – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 01.04.2016 · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Janna Kosack, Winterthur (CH), „explosion“ von Stefanie Kemper
Gedichtfilm des Monats · April 2016
Weiterlesen

… im Schneekugelwald – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 05.03.2016 · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Hendrikje Kraus  … im Schneekugelwald nach dem Gedicht von Ulrike Almut Sandig
Gedichtfilm des Monats · März 2016
Weiterlesen

Gomorrha – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 02.02.2016 · Zuletzt aktualisiert: 15.04.2016

Laura Wehhofr: „Gomorrha“ nach dem Gedicht von Hans Dietrich Bruhn
Gedichtfilm des Monats · Februar 2016
Weiterlesen

Innehalten – Gedichtfilm

  • Veröffentlicht: 01.01.2016 · Zuletzt aktualisiert: 19.04.2016

Julian Spillner und Johanna Wittig: „Innehalten“ nach dem Gedicht von Karin Eberling
Gedichtfilm des Monats · Januar 2016
Weiterlesen

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.