Poesiealbum neu: Tierwelten. Gedichte
„Früh schon haben wir erfahren, dass die Poesie eng mit der Tierwelt verbunden ist. Da kam der Mops in die Küche und den Hoppe-Hoppe-Reiter fraßen, sobald er im Graben lag, die Raben. […] Später lasen wir von Rilkes Panther, der entgegen heutiger Zoo-Tierhaltung im Käfig schmachtete […] Eingefangen wurde von unserer Netzhaut das Abbild von des „Fisches Nachtgesang“ nach Morgenstern. Und eingenistet in unsere Gehörgänge hat sich schon nach einmaligem Hören Poes never more.“ (Ralph Grüneberger, aus dem Editorial)
4,80 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Poesiealbum neu – Tugenden und Sünden
Poesiealbum neu: Tugenden & Sünden. Gedichte
„Auf den immer flacher werdenden Bildschirmen sind Gewalttaten Programm. Krimischreiber und -verfilmer, die „Auf Streife“-Laienspieler leben davon, nicht minder die Nachrichtenredakteure. Handelt jemand selbstlos, wird er als „Gutmensch“ verpönt. Viele fallen in ihrer Bescheidenheit zudem gar nicht weiter auf, tun das Notwendige, ohne Auf- und Ansehen einzufordern. Menschlichkeit und Unmenschlichkeit sind oft wirklich nur eine Silbe weit voneinander entfernt.“ (Ralph Grüneberger, aus dem Editorial)
12,80 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Poesiealbum neu: Vom Glück. Gedichte
„Kann grad nicht schreiben. Bin einfach zu glücklich. Bis später!“, teilte uns eine Autorin mit, die sich an der Ausschreibung beteiligt hat. Doch heißt das nicht, es schreiben nur die Unglücklichen. Für viele Autorinnen und Autoren bedeutet Glück die Daseinsfeier, das Natur-Ereignis, der besondere Mensch, die erfüllte Liebe – ein Leben in Frieden. Aber es verlangt Kunst-Fertigkeit, das Besondere im Allgemeinen zu benennen und im Sinne von Georg Maurer Gefühle so zu verdichten, dass sie von anderen nachgefühlt werden können.“ (Ralph Grüneberger, aus dem Editorial)
6,50 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Poesiealbum neu – Weissglut
Poesiealbum neu: Weißglut. Gedichte zu Farben
„Farben, wir sind umgeben von ihnen. In den Stadtquartieren werden sie aufgesprüht. In den Parks, Wäldern und auf dem Lande wachsen sie und wandeln sich. Mit Haut und Haar produzieren wir sie selbst. […] Sprache und Musik kennen die Klangfarbe. Im Idealfall sind es Nuancen, die Menschen zueinander finden lassen. Wir erröten zu Beginn und kennen die Weißglut, wenn wir in Rage kommen. Scheitern wir, sind wir schnell dabei, schwarz zu sehen.“ (Ralph Grüneberger, aus dem Editorial)
4,80 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb