„Hey Joe!“ Gedichte zu Amerika – unser Spezial für Biden

  • Veröffentlicht: 18.01.2021 · Zuletzt aktualisiert: 18.01.2021

Auch wenn die Amtseinführung und Vereidigung des neuen Präsidenten Joe Biden in Washington und nicht in New York City stattfindet, wollen wir dieses Ereignis nutzen, um auf unser Poesiealbum neu „Hauptstadt der Sehnsucht. New York-Gedichte“ aufmerksam machen, das – ein Novum unserer Zeitschrift – mit New York-Fotografien von Antonius (zweifacher Gewinner unsere Gedichtfilm-Wettbewerbe) ausgestattet ist.

Preis 8,70 € (plus 2,00 € Versand im Inland / Ausland auf Anfrage) – und das Gute daran ist, wir legen zur Feier des Tages bei Bestellungen bis zum 20. Februar 2021 noch ein weiteres Poesiealbum neu kostenfrei bei – so haben Sie Freude an beiden.

Verbindliche Bestellungen richten Sie bitte kontakt@lyrikgesellschaft.de

Gedicht des Monats März 2020

  • Veröffentlicht: 01.03.2020 · Zuletzt aktualisiert: 31.03.2020

Christine Kappe (*1970)
NY

Mir fallen die Zähne aus und sie asphaltieren meinen Mund.
Wir stecken das Haus unserer Eltern in Brand und bezichtigen
unsere Freunde.
Die Hauptschlagader von NY liegt unterirdisch.
Dort verkaufen sie Karten für Kinos und schlechte Diskotheken,
fliehen ins Unbeständige, um müde zu werden.
Mir fallen die Zähne aus und sie bezichtigen meine Mutter.
Wir fliehen in das Haus unserer Eltern, um müde zu werden.
Dort verkaufen sie Kino- und Speisekarten.
Wir aber verkaufen unsere Freunde.
Die Hauptschlagader meiner Mutter liegt unterirdisch;
deswegen verlaufen wir uns.
Sie stecken NY in Brand und suchen das Beständige.
Mir fällt in der U-Bahn der Kaffee aus der Hand und hinterlässt
ein Muster; deswegen versaufe ich alles.
Wir bezichtigen NY, das Licht angelassen zu haben.
Unsere Eltern berichtigen uns.

Christine Kappe (*1970)

aus: „Hauptstadt der Sehnsucht. New York-Gedichte“
Poesiealbum neu, Ausgabe 2/2019
Edition kunst & dichtung, Leipzig 2019

Unserem Mitglied Christine Kappe nachträglich herzlichen Glückwunsch
zum halben Jahrhundert.

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.