Poesiealbum neu „Gedichte von Welt. Leipziger Partnerstädte“

  • Veröffentlicht: 08.10.2014 · Zuletzt aktualisiert: 10.04.2016
Poesiealbum neu - Gedichte von Welt. Leipziger Partnerstädte

Poesiealbum neu - Gedichte von Welt.
Leipziger Partnerstädte

Sonderausgabe

„Gedichte von Welt. Leipzigs Partnerstädte“ Sonderausgabe des Poesiealbum neu anlässlich der 1000-Jahr-Feier von Leipzig

Erhältlich als Normalausgabe (wie immer 4,80 €) oder
als Ausgabe inklusive Hörbuch (Sprecher Maja Gille u. Axel Thielmann; Musik Cosmic Love Projekt u. Michael „Massa“ Großwig) zum Preis von 10,80 €

Poesiealbum neu bestellen:

In Addis Abeba nimmt ein Radfahrer eine Ziege Huckepack u. landet Tausende Klicks bei Youtube. In Houston gehört ein Pornodarsteller ganz selbstverständlich in die Reihe der prominenten Söhne der Stadt. Wir staunen: Toleranz made in Texas! In Birmingham wird seit gut anderthalb Jahrzehnten alljährlich ein heimischer „Poet Laurenta“ gekrönt, während unsere nur selten von Poeten bestimmte Stadt an der Pleiße erst ihren Kunstpreis u. später auch ihr übergangsweise ausgelobtes Leipzig-Stipendium weggespart hat. Die Partnerstadt Hannover ließ 1990 ihren Oberstadtdirektor gen Leipzig ziehen, dass dieser sich dort erfolgreich um das Amt des OBM bewerben konnte. Ein Jahr nach der Einweihung der bequemen Fluglinien LH6010 von Frankfurt a. M. nach Leipzig fanden auch die beiden ungleichen Buchstädte zueinander. Aus Kiew, Leipzigs erster Partnerstadt, jetzt Landeshauptstadt, erreichen uns Nachrichten von Gewalt u. Gegengewalt. Dabei verstünde das russische ??? jeder Ukrainer, wenn es denn die Bürgerkriegstreiber aussprächen. Von Lyon hat Leipzig das Licht importiert, um sich revolutionsromantisch ins selbe zu stellen. Als Attentäter 1980 den Hauptbahnhof von Bologna zerstörten, war der rechte Terrorismus mit einem Mal ganz nah u. nicht wieder wegzudenken. Wir lesen ein Gedicht, das in Polen erschienen ist, u. es gehört doch in die junge Stadt Herziyla. Nichthauptstadtväter sollten aufmerken, wenn es Dichter in die Hauptstädte zieht. Das hat mit den größeren Chancen dort zu tun. Der Dichter aus Thessaloniki nutzte sie. Wie europäisch Lyrik aus Nanjing klingt, überrascht uns. Dass es großartige Dichtung aus Brünn nicht vermag, einem Lyrikverlag in Tschechien das Dasein zu sichern, überrascht uns hingegen kaum mehr. Nur Lesende, sprich Lebenden erhalten Lyrik am Leben, auch deren Verlage. Also! Und es schließt sich der Kreis, nehmen wir aus der LEIPZIGER LYRIKBIBLIOTHEK die Bände der beiden Literatur-Nobelpreisträger Szymborska u. Andric aus Leipzigs Partnerstädten Krakau u. Travnik zur Hand.

Ralph Grüneberger
Vorsitzender

Rezensionen

Ein kleines Geschenk zum 1.000-Jährigen: Gedichte aus Leipzigs 14 Partnerstädten (Leipziger Internetzeitung, 19.10.14)

Poesiealbum neu bestellen

Poesiealbum neu bestellen:

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Space-Web
Leipzig
Leipziger
Städtische Bibliotheken
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.