„Heimat & Heimatverlust“ – Premiere

Datum/Zeit
14.03.2020, 18:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Lade Karte ...
Gohliser Schlößchen, Leipzig, Menckestr. 23

Im Rahmen von „Leipzig liest“ der Leipziger Buchmesse lesen am 14. März 2020, Beginn 18 Uhr, im Gohliser Schlösschen:

Michael Augustin

Marianne Beese

Ulrike Diez

Ingrid Gorr

Dora Hauch

Manfred Klenk

Eva Lübbe

Andreas-Wolfgang Rohr

Musikalische Zwischenspiele: Jörg Schneider, Gitarre

Moderation: Ralph Grüneberger

Vergeben wird an dem Abend zum 4. Mal der „Poesiealbum neu-Preis“; bisherige Preisträger sind Erica Natale (Bielefeld), Peter Frömmig (Marbach a.N.) und Andreas Reimann (Leipzig).

Eintritt frei, Einlass ab 17.45 Uhr – bitte nutzen zum Kauf der neuen Ausgaben

Büchertisch: Poesiealben neu Nr. 1/2020 „Heimat & Heimatverlust. Gedichte“; Nr. 2/2019 „Hauptstadt der Sehnsucht. New York-Gedichte“: Nr. 1/2019 „Größe spüren. Musikgedichte“; DVD „Wassertropfen & Seifenblase. Filme zur Lyrik von Joachim Ringelnatz“

Gefördert wird diese Veranstaltung vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

 

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.