Auktion zum Valentinstag

Eduard Hopf: Hahnenkampf

Eduard Hopf: Hahnenkampf

Datum/Zeit
14.02.2017, 16:30

Veranstaltungsort

Lade Karte ...
Stadtbibliothek Leipzig, Leipzig, Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11

Kunst & Literatur für Liebhaberinnen und Liebhaber

14. Februar 2017

Besichtigung der Exponate und Verkauf signierter Bücher ab 16.30 Uhr.
Beginn der Auktion: 17.30 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Leipzig, Wilhelm-Leuschner-Platz 10/11, 4. Etage

Vor der Lesung aus dem gerade erschienenen Poesiealbum neu „Tugenden & Sünden“, die um 19.30 Uhr beginnt, bieten wir im Rahmen einer Versteigerung handsignierte Lithographien und originalgrafische Bücher, Zeichnungen und Radierungen von Hubertus Giebe, Sighard Gille, Ulrich Hachulla, Madeleine Heublein, Karl-Georg Hirsch, Katrin Kunert, Christoph Meckel, Rolf Münzner, Karl Oppermann, Mathias Perlet, Richard Pietraß, Günter Richter, Volker Stelzmann, Jörg Villmov, Norbert Wagenbrett und Baldwin Zettl. Zu erwerben sind darüber hinaus Holzschnitte und Drucke u.a. von Marc Chagall, HAP Grieshaber und Pablo Picasso, ebenso ein Foto von Erik Engelhardt sowie Autographen von Günter Grass, Ralph Grüneberger, Udo Lindenberg, Johannes Heesters, Wolfgang Hilbig, Reiner Kunze, Gisela May, Klaus Staeck und Neo Rauch. 

Auf einem Büchertisch präsentieren wir signierte literarische bzw. musikalische Werke u.a. von Johanna Anderka, Volker Braun, Michael Augustin, Róža Domašcyna, Peter Härtling, Wolfgang Hilbig, Henning Mankell, Lutz Rathenow, Andreas Reimann, Regina Röhner, Ulrike Almut Sandig, Nadine Maria Schmidt, Arnold Stadler, Olaf Stelmecke und Hans-Eckardt Wenzel. Zu den Besonderheiten zählt ein signiertes Buch von Fußball-Legende Fritz Walter.

Gemäß des speziell für diese Auktionsankündigung kolorierten Bildes „Hahnenkampf“ des Hamburger Künstlers Eduard Hopf aus dem Jahre 1955, wünschen wir uns einen heftigen und fairen Bieterwettstreit. Der Erlös der Auktion und des Buchverkaufs fließt in die Realisierung unseres 3. Gedichtfilm-Wettbewerbs, den wir per 1. März 2017 ausschreiben werden, um vor allem junge Menschen für die Beschäftigung mit Lyrik zu begeistern. Eine weitere Auktion wird zum Ende des Gedichtfilm-Wettbewerbes am 23. November 2017 im Literaturhaus Leipzig stattfinden. Hier werden auch die Preisträgerfilme gezeigt.

Eine Auswahl an Exponaten für die Versteigerung am 14.2.17 (Stand 30.12.16)

Eine Auswahl an Exponaten für die Versteigerungen am 14.2.17 bzw. 23.11.17 (Stand 30.12.16)

Das Angebot der Auftakt-Auktion steht zum Herunterladen als PDF auf dieser Seite, und es können Ferngebote bzw. Buchbestellungen abgegeben werden. Bitte lesen Sie den entsprechenden Hinweis und melden Sie Ihr Gebot per E-Mail mit vollständiger Anschrift und Telefonnummer an: lyrikgesellschaft@web.de

 

Auktionsobjekte (PDF)

Bücher (PDF)

Wir danken Michael Augustin, Steffi Böttger, Volker Braun, Erik Engelhardt, Renate Ernst, Kaio Fiala, Galerie Süd, Hubertus Giebe, Sighard Gille, Ralph Grüneberger, Madeleine Heublein, Karl-Georg Hirsch, Manfred JendryschikStefan Kabisch, Herbert Kästner, Katrin Kunert, Reiner Kunze, Rosa Loy, Christoph Meckel, Rolf Münzner, Karl Oppermann, Mathias Perlet, Elke Pietsch, Neo Rauch, Günter Richter, Regina Röhner, Nadine Maria Schmidt, Olaf Stelmecke, Synke Vollring, Andreas Wachter, Lena Wachweger, Norbert Wagenbrett, Hans-Eckardt Wenzel und Baldwin Zettl sowie Hans-Werner Schmidt vom hiesigen Museum der bildenden Künste und dem Leipziger Antiquariat für ihre angekündigte bzw. bereits vollzogene Unterstützung unserer Frühjahrs- und Herbstauktionen.

Stand: 31.1.17

Förderer und Partner

Förderer


Kulturamt
der Stadt Leipzig

Kuratorium Haus des Buches e.V.

Partner

Bührnheims
Literatursalon
Die Gesellschaft für
zeitgenössische Lyrik e.V.
ist seit 1995 Mitglied in der
1986 gegründeten
Arbeitsgemeinschaft
literarischer
Gesellschaften und
Gedenkstätten e.V.